Homepage,German
Klassische Safaris
Geo-Safaris
Archäo-Safaris
Damaraland-Spezial
Wilderness Academy
Ranger-Kurse
Wildtierforschung
Archäol.Forschung
Anti-Wilderer Kurse

 

 

 

 

Ihr zuhause an der Living-with-Elephants Wilderness Academy - Ondjou House: privat, exklusiv, komfortabel

 

Ondjou-Wildlschutzgebiet - wildes, freies, uneingezaeuhntes Land fuer unsere Anti-Wilderer-Trainingskurse

 

Anti-Wilderer-Offficer sind nicht nur die letzte Chance fuer die Nashoerner, sondern fuer zahlreiche andere afrikanische Wildtierarten

 

Ausbilder Marco Grünert kennt als Eigentuemer eines Widltierreservats und als afrikanischer Security Unternehmer alle Anforderungen die an einen Anti-Wilderer-Officer zu stellen sind

Komplettprogramm mit Transfer ab/bis Windhuk-Flughafen: 10 bis 21 Tage          Kurzprogramm (fuer Selbstfahrer), Treffpunkt in Kamanjab: ab 3 Tage

Reisezeit: ganzjaehrig - Gruppengrösse: 2 bis 10 - Gruppen (Bekannte, Kollegen, Freunde, Familie) erhalten Preisabschlaege. Agenten willkommen.

Preis, Detailinformationen & Buchung kontaktieren Sie uns bitte auf terra@mweb.com.na oder telefonisch unter 00264-81-1245321   


 Anti-Wilderer (Anti-poaching)-Trainingskurse

Anti-Wilderer-Training = Das ultimative Afrika-Abenteuer

 Anti-Wilderer-Ausbildung ist nur etwas fuer angehende Profis, oder fuer harte Jungs und toughe Frauen, die das ultimative Afrikaabenteuer suchen !
Ein ausgebildeter Anti-Wildererz-Angestellter (Anti-Poaching/AP-Officer) ist von enormer und zunehmender Bedeutung für die Erhaltung der afrikanischen Wildtiere. Neben der Zerstörung des Lebensraumes ist die Wilderei die Hauptursache für das Aussterben von Wildtieren, vor allem Nashörnern und Elefanten, aber auch alle anderen Wildtierarten, die wegen des kommerziellen Wertes ihres Fleisches unkontrolliert getötet werden. Die Wilderei löschte bereits die Tierwelt in großen Teilen von Afrika völlig aus, - mit unermesslichem Schaden für das Naturerbe der Menschheit und den Tourismus.  Die Teilnahme an den Anti-Wilderer-Kursen gibt Ihnen nicht nur ein unvergleichliches Afrikaabenteuer, sondern lehrt die Teilnehmer auch Faehigkeiten, die wirklich aussergewoehnlich sind und eine echte "Bereicherung" und unvergessliche Erfahrung darstellen - auch fuer diejenigen, denen es nicht um eine berufliche Qualifikation geht.

 

 

Sven Grünert, Assistant Instructor,  bei einer Aufklaerung in den Bergen Ondjous

 

So finden Sie uns als Selbstfahrer fuer Kurz-Anti-Wilderer Kurse. Bitte die Informationen bezueglich des Treffpunkts beachten.

Ziel der Trainingskurse

Unsere von der Living-with-Elephants Wilderness School angebotenen Ranger-Kurse sind zum einen für Frauen und Männer konzipiert, die sich für eine Beschäftigung im namibischen oder internationalen Wildlife- und Tourismussektor qualifizieren wollen. Gleichzeitig sind diese Kurse ideal für Abenteuer-Reisende, die Afrika auf eine besonders abenteuerliche und intensive Weise erfahren wollen. Und schliesslich koennen "Selbstfahrer" durch das Rangertraining ihre Reise mit einem mehr an Sicherheit und Erlebnis beginnen oder fortsetzen. 
Für Selbstfahrer und fuer Teilnehmer, die ein besonderes Abenteuererlebnis anstreben, aber keine berufliche Ausbildung anstreben (Erlebniskurse), können die Kurse zeitlich und inhaltlich soweit möglich an persönliche Wünsche angepasst und mit anderen Programmen der Living-with-Elephants Wilderness School kombinert werden (Z.B. mit der Teilnahme an wildtierbiologischen oder archaeologischen Forschungen). - Die Profi-Kurse, die der beruflichen Qualifikation dienen, folgen dagegen festgelegten Lehrplänen, die sich an die Anforderungen der Berufspraxis orientieren. Die professionellen Kurse koennen deshalb sowohl aus namibianischen, als auch aus internationalen Teilnehmern bestehen. 

 

 

 

Aufklaerungsmissionen erfordern Taktik und permanente Aufmerksamkeit

 

Fortbewegung auch in schwierigem Gelaende ist ein wichtiger Trainingsinhalt

 

Wir arbeiten mit, nicht gegen die Natur

 

Die Teilnehmer lernen, sich im Busch zu Hause zu fuehlen

Unterkunft

Die Teilnehmer der Erlebniskurse koennen (falls nicht anders gewuenscht) komfortabel im stilvollen Ondjou House wohnen. Ondjou House kann bis zu 10 Gaeste in gepflegten  Ensuite-Doppelzimmern unterbringen. Ein großer Swimming-Pool, Handy-Empfang, Solarstrom, gute Verpflegung und Service und die private Atmosphäre erhöhen den Komfort. Bei den Profi-Kursen wohnen die Teilnehmer dagegen aus Ausbildungsgruenden in einem einfachen, nahe der Lodge gelegenen Buschcamp. Aus Ausbildungsgruenden oder auf Wunsch wird auch "wild" im tiefen Busch uebernachtet.Waehrend Ihrer Forschungsarbeit wohnen Sie komfortabel im kleinen, aber stilvollen Ondjou House, in gemuetlichen Gaestezimmern mit Bad und eigener Terasse. Gute Verpflegung, freundliche Bedienung und ein grosser Swimming-Pool gewaehrleisten eine entspannte Urlaubsatmosphaere mitten im Busch.

Ondjou Wildtierreservat - unser Trainingsareal

Die Living-with-Elepant Wildernes School liegt in unserem Ondjou-Wildtierreservat in der Kunene-Region, im Nordwesten Namibias. Hier findet der grösste Teil der Ausbildung statt. Von hier koennen wir uns bei Bedarf bis zu 150 Km tief in das benachbarten Damaraland bewegen. Die Gebiete zeichnen sich durch die äußerst abwechslungsreiche Landschaft aus: Felsen, Berge, Flüsse, Felsschluchten, Steppe und Savanne, die das Habitat von Elefanten, Löwen, Leoparden, Hyänen und vielen Huftierarten sind. Sogar Nashoerner kommen vor.

      

   

Die Elefanten auf Ondjou erinnern uns waehrend der Ausbildung daran, wieviele von ihnen fuer ihr Elfenbein gewildert werden

 

Der Komfort von Ondjou-House laesst die langen, harten Stunden im Busch vergessen

 

Viele Regionen auch in Namibia wurden durch den illegalen Fleischhand wildleer gewildert.

 

Auf der Spur eines von Wilderen verwundeten Tieres - Anti-Wilderer-Training ist nichts fuer zarte Gemueter.

Trainingsinhalte

Die Ausbildung beruht auf den rechtlichen Grundlagen, die für den Tierschutz auf Privat- , Staats- oder Kommunalland eingerichtet sind.
Unsere Ausbildung konzentriert sich auf Präventions- und Strafverfolgungsmaßnahmen, um Wildtiere aktiv und direkt zu schützen. Da Wilddiebe oft gewaltbereit und gut bewaffnet sind, deckt das Training sehr intensiv die rechtlichen Aspekte bezüglich des Einsatzes von Zwangsmassnahmen, Verhaftungstechniken sowie die Selbstverteidigung mit und ohne Waffen ab. Neben der aktiven Kriminalitätsbekaempfung ist die Aufklärung großer Wildnisgebiete und die frühzeitige Erkennung illegaler Eindringlinge oder Hinweise auf Wilderei ein sehr wichtiger Trainingsinhalt. Neben den bewaehrten militaerischen Aufklaerungstaktiken unterrichten wir dafuer auch den Einsatz moderner Technologien wie Drohnen und Nachtsichttechnik im Rahmen des Wildschutzes. Unsere Anti-Wilderer-Trainingskurse entwickeln zudem hervorragende Fähigkeit im Spurenlesen, um verletzte Tiere und Straftäter aufzuspüren. Vertiefte Kenntnis der afrikanischen Wildnis und der zu schützenden Wildtiere, und die Fähigkeit, im Busch zu leben und zu überleben sind Grundvoraussetzungen für die Arbeit des AP officers. Deshalb ist dieses Training die ultimative Herausforderung fuer diejenigen, die sich professionell weiterentwickeln wollen, um Natur und Wildtiere effektiv gegen Ausrottung und Vernichtung zu schuetzen.  - Neben staatlichen, kommunalen und privaten Wildschutzgebieten können AP-Officer auch bei internationalen Wildschutzorganisationen und bei Sicherheitsfirmen eine Anstellung finden.

         

Herausforderung Leben und Ueberleben in der Wildnis

 

Herausforderung Verhaftungstechniken und -Taktiken

 

Herausforderung Schiessausbildung mit Lang- und Kurzfeuerwaffen

 

Herausforderung Nahkampf und Selbstverteidigung (Krav Maga)

Ausbilder

Chefausbilder ist Marco Grünert, Eigentuemer von Ondjou-Wildschutzgebiets, Terra Africana Safaris und der Living-with-Elephants Wilderness Academy. Durch seine militaerischen Vergangenheit und seinen langjaehrigen Erfahrungen in der afrikanischen Sicherheitsbranche, auch auf Anti-Wilderer-Einsaetzen, verfuegt er ueber alle Kenntnisse und Faehigkeiten, um diese anspruchsvollen Anti-Wilderer-Kurse zu leiten und durchzufuehren. Er fordert die Teilnehmer, ohne sie zu ueberfordern - und ist auch in der haertesten Situation immer fuer einen Spass

 

 

 

Auf Patrollie: Verbrechensbekaempfung und Schutz der afrikanischen Wildtiere

 

Aufklaerung in den riesigen Wildnisgebieten ist schwierig

 

..Aufspueren von Fallen und Drahtschlingen

 

Im Hinterhalt - Verschmelzen mit dem Busch

Fitness und Voraussetzungen

Neben Vorlesungen im Unterrichtsraum findet das Training vor allem draussen im Busch statt. Obwohl keine "Gewaltmaersche" stattfinden und keine weit ueberdurchschnittliche Fitness erforderlich ist, ist das Training dennoch auch koerperlich eine Herausforderung. Das Survival-, Schiess- und Nahkampftraining hat es in sich. Dennoch ist dieser Ausbildungskurs nicht fuer Rambos gedacht, sondern fuer hochmotivierte und koerperlich trainierte Frauen und Maenner, die das ultimative Afrikaabenteuer suchen, oder sich dem aktiven Schutz der afrikanischen Tierwelt verschreiben wollen.

 

Terra Africana Safaris & Living-with-Elephants Wilderness Academy | terra@mweb.com.na